FAQ

Manche Fragen erreichen uns immer wieder. Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen. Ihre Frage ist nicht dabei? Oder wünschen Sie weitere Informationen? Dann sind wir natürlich gerne unter bauer@saliho.com für Sie da!

1. Kann ich Sandra König und die Saliho School vor der Buchung eines Seminars kennenlernen?

2. Kann man an der Saliho School ein Praktikum machen?

3. Gibt es noch andere chi horsing Trainer?

4. Können Sie mich bei Umgangsproblemen und Verhaltensstörungen aus der Ferne beraten?

5. Was verstehen Sie unter dem "Ehrenkodex" unter Pferden?

6. Ich habe Probleme mein Pferd zu verladen. Sollte ich mich lieber mit oder ohne Pferd zum Seminar anmelden?

7. Lerne ich bei einer Teilnahme ohne Pferd genauso viel wie bei der Teilnahme mit Pferd?

8. Kann ich die Videoanalyse auch machen, wenn ich eine Reitbeteiligung habe?

9. Wann bekomme ich genauere Infos zum Ablauf des Sechs-Tage-Seminars?

10. Wie erhält man Zugang zu den Onlineseminaren? Wie werden die Onlineseminare ablaufen?

11. Wann beginnen die Onlineseminare?

12. Kann ich mich bei Ihnen zum Bodyawareness Seminar anmelden?

13. Geben Sie auch Seminare in fremden Ställen?

14. Können Hunde zum Seminar mitgebracht werden?

15. Wie erreicht man die Saliho School mit dem Auto?

16. Wie erreicht man die Saliho School mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

1. Kann ich Sandra König und die Saliho School vor der Buchung eines Seminars kennenlernen?

Ein spontaner Besuch bei uns im Ausbildungszentrum ist für uns leider zeitlich nicht zu managen. Wir bitten Sie um Verständnis, wir bekommen täglich viele Anfragen für Treffen, Besuche und Kennenlernen, aber aufgrund der bereits gebuchten und geplanten Seminare können wir diese Wünsche leider nicht mehr unterbringen. Aus einem spontanen Treffen mit wenig Zeit geht man als Interessierter auch unbefriedigt und mit vielen Fragen heraus - das ist auch mit einer der Gründe, wieso wir dies nicht anbieten können. Über einen ersten Kontakt per Telefon würden wir uns freuen, Telefontermine können wir flexibler zwischendurch einplanen. Wenn Sie sich unsicher sind, welches Seminar für Sie das Richtige ist und damit Sie nach einem ersten Gespräch hineinfühlen können, ob Sie sich ein Seminar bei uns vorstellen können, melden Sie sich gerne zur Vereinbarung eines Termins bei uns.

2. Kann man an der Saliho School ein Praktikum machen?

Zur Zeit vergeben wir leider keine Praktikumsplätze.

 

3. Gibt es noch andere chi horsing Trainer?

Bis jetzt konnten wir noch keine Trainer in chi horsing ausbilden oder weiterempfehlen. Allerdings kann man in der Saliho School keinen offiziellen Trainerschein als zertifizierter Chi horsing-Lehrer erwerben, da Chi horsing eine sehr individuelle Art des Pferdeumgangs ist und sich möglicherweise bei den Schülern im Laufe der Zeit völlig andere Herangehensweisen ergeben, als Sandra König ihn sich vorstellt. Chi horsing ist ein geschützter Begriff, auf dem Sandra Königs Lehrmethode basiert und die sonst in dieser Form nirgends unterrichtet wird.  Nur Klaus Ferdinand Hempfling in Dänemark vertritt eine Philosophie, die chi horsing ähnlich ist.

4. Können Sie mich bei Umgangsproblemen und Verhaltensstörungen aus der Ferne beraten?

Die Thematik um die Zusammenhänge der Körpersprache, Pferdepsychologie und Empathie ist so komplex, dass man aus Erzählungen alleine leider nicht ausmachen kann, wo die Probleme und deren Lösungen liegen. Eine Schwierigkeit in der Pferd-Mensch-Beziehung ist in jedem Fall so individuell, dass für jedes Pferd und seinen Menschen eine andere Bedeutung dahinter steckt. Man muss Pferd und Mensch zusammen sehen, um unauffällige aber wichtige Details zu erkennen und um verstehen zu können, was für Wechselwirkungen in noch so feinen Nuancen stattfinden und die individuelle Situation entstehen lassen. Daher ist für eine Beratung aus der Ferne eine Videoanalyse mit Sandra König auf jeden Fall nötig, um diese telefonisch zu besprechen und sich von ihr beraten zu lassen, wie es am besten weiter gehen soll, um so schnell wie möglich eine Lösung zu erarbeiten. Je nachdem, was Ihr Ziel ist und was der aktuelle Stand der Beziehung zwischen Pferd und Mensch ist, empfiehlt Frau König immer individuelle Vorgehensweisen. Das alles kann man einfach am besten anhand der Videos erkennen und in Ruhe telefonisch besprechen.

5. Was versteht man unter dem "Ehrenkodex" unter Pferden?

Wir Menschen haben bestimmte Umgangsregeln untereinander, die wir nie (wir Menschen tun das trotzdem manchmal) brechen sollten. Zum Beispiel: Wenn wir ein Haus haben, darf da nicht einfach jeder herein kommen, ohne vorher zu fragen. Bei Pferden gibt es da noch viel mehr Regeln in der Umgangsform untereinander (diese werden immer eingehalten!) und das nennt Sandra König den Ehrenkodex. Zum Beispiel: Wenn ein Pferd zum anderen sagt: "Geh weg!“ , dann gibt es dafür eine bestimmte Ankündigungsregel, die die meisten Menschen leider gar nicht kennen und damit bricht man eine Umgangsform der Pferde, wodurch auch die Beziehung im ehrlichen und tieferen Sinne nicht möglich ist. Das Pferd nimmt uns Menschen dann als Spezies wahr, die es ständig wieder neu studieren und lesen lernen muss, weil es gar nicht verstehen kann, dass wir diese Regeln einfach brechen. Dadurch entstehen permanent Verhaltensmuster im Pferd, die wiederum dem Menschen das Leben schwer machen. Wir haben keine Ehre, oder wir haben sie verlernt, oder wir haben sie niemals gelernt. Unsere Gesellschaft hat sich so entwickelt, dass wir uns nur noch alle so verhalten, dass wir darin so gut wie möglich überleben können und Akzeptanz erhalten. Wir passen uns meistens den Gegebenheiten an und die Pferde tun das auch, aber dann mit Widerstand.

6. Ich habe Probleme mein Pferd zu verladen. Sollte ich mich lieber mit oder ohne Pferd zum Seminar anmelden?

Melden Sie sich bitte nur mit Pferd zu einem unserer Seminare an, wenn Sie bereits Erfahrung mit dem Verladen Ihres Pferdes haben und dies entspannt für Mensch und Tier möglich ist. Leider können wir Verladeprobleme in den kurzen Zeiträumen unserer Seminare nicht auflösen, da chi horsing kein Gehorsam von Pferden verlangt oder sie konditioniert. Verladetraumata können nur mit einem geduldigen Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung Stück für Stück geheilt werden.

7. Lerne ich bei der Teilnahme ohne Pferd genauso viel wie bei der Teilnahme mit Pferd?

Bitte verstehen Sie Ihre Teilnahme ohne Pferd nicht als "Zuschauerplatz", auch bei der Teilnahme ohne Pferd sind Sie aktiv dabei! Die Praxis wird in Partnerübungen geübt, da die Pferde erst einmal viel schneller reagieren würden und wissen, was zu tun ist, als der Mensch, der noch damit beschäftigt ist, die Theorie zu verinnerlichen und setzen zu lassen. Diejenigen, die mit Pferd kommen, können zusätzlich in kurzen Sequenzen schon einmal die erste Umsetzung erforschen und ihre individuelle Beziehung zum eigenen Pferd näher beleuchten. Die Essenz findet aber in der Theorie und den Partnerübungen statt. Für das Pferd ist jede kleine Bewegung "lebenswichtige Sprache", was bedeutet, dass wenn Sie frei vor einem Pferd stehen und zehn Bewegungen machen, die das Pferd nicht versteht, wird es gehen. "Üben mit einem Schulpferd", so wie manche Reitschulen das vermitteln, kann man nur deswegen, weil man das Pferd festhält. Eigentlich würde das Pferd auch gehen, es hat aber durch den Zwang und das Festhalten gelernt, besser da zu bleiben, da es sonst schmerzhaft wird. Durch diese Erziehungsmethoden und Techniken hat das Pferd also gelernt, alles zu ertragen, bis der Schüler gelernt hat, was er lernen soll. Chi horsing ist aber weder Technik noch Erziehungsmethode, chi horsing ist ehrliche Beziehungsarbeit und echte Pferdesprache - wir müssen die richtige Kommunikation erst selbst lernen und üben, bevor wir dann mit dem Gelernten zum Pferd gehen, unsere "ersten Sätze sprechen" und dann vom Pferd eine ehrliche Antwort zu bekommen, die nicht auf Angst vor Schmerz basiert.

8. Kann ich die Videoanalyse auch machen, wenn ich eine Reitbeteiligung habe?

Wenn mehrere Menschen öfter mit demselben Pferd umgehen und zusammen sind, kann man energetisch gesehen nicht 100%ig sagen, welche Facetten aus welchem Leben das Pferd zeigt. Das ist dann sehr schwierig zu unterscheiden. Aber bei der telefonischen Besprechung wird sich zeigen, in welchen Aspekten man sich wieder findet und was für andere steht. Auf jeden Fall kann man erkennen, was die Pferde im Zusammensein mit einem Menschen über die Körpersprache aussagen, wie sie das Zusammensein mit ihm finden und wie sie die Körpersprache verstehen.

9. Wann bekomme ich genauere Infos zum Ablauf des Sechs-Tage-Seminars?

Etwa vier Wochen vor Beginn des Seminars bekommen Sie per Post eine Infomappe mit Material zu chi horsing zum Einlesen und einem Infoblatt über die genauen Abläufe im Seminar.

10. Wie erhält man Zugang zu den Onlineseminaren? Wie werden die Onlineseminare ablaufen?

Wenn Sie sich für ein Onlineseminar entschieden haben, bekommen Sie einen Link mit Ihrem persönlichen Passwort, mit dem Sie sich dann die Seminare ansehen können. Alles wird sehr ausführlich anhand von Videosequenzen mit eigenen und fremden Pferden beschrieben. Es wird keine Live Konferenz geben, da dabei Probleme mit der Übertragung auftreten können und das Seminar dadurch sonst lückenhaft wird. Wir werden ein großes Spektrum an Problemen ansprechen und durch das Grundverständnis der Handlungsweisen der Pferde wissen 90% der Schüler danach selbst, wo die Probleme in ihrem Umgang mit dem Pferd zu finden sind. Für individuelle Problemanalysen und weitere Unterstützung können Sie dann eine Videoanalyse von Ihrem Pferd und Ihnen bei Sandra König buchen.

11. Wann beginnen die Onlineseminare?

Der Starttermin für die Onlineseminare wird voraussichtlich im April 2016 sein, ein genaues Datum steht noch nicht fest. Bei Interesse an den Onlineseminaren können Sie uns gerne eine Mail schicken, damit wir Sie für unseren kostenlosen Email-Newsletter registrieren können, über den Sie auch den Beginn der Onlineseminare erfahren.

12. Kann ich mich bei Ihnen zum Bodyawareness Seminar anmelden?

Die Saliho School verwaltet die Anmeldungen zu Bodyawareness-Seminaren nicht. Bitte wenden Sie sich zur Buchung und bei Fragen direkt an Irene Heberecht unter mail@irenehaberecht.de.

13. Geben Sie auch Seminare in fremden Ställen?

Für das Jahr 2016 gibt es leider keinen freien Termine mehr für Seminare im eigenen Stall! Bitte stöbern Sie ein wenig in unseren Angeboten, um eine passende Alternative zu finden, vielen Dank.

14. Können Hunde zum Seminar mitgebracht werden?

Leider können zum Seminar keine Hunde mitgebracht werden, da Frau Königs Hunde im Ausbildungszentrum bei den Seminaren dabei sind und ein Zusammentreffen mit fremden Hunden leider erst einmal Unruhe für die restlichen Teilnehmer im Seminar bedeuten würde, was wir so gut es geht vermeiden möchten. Wir bitten Sie um Verständnis!

15. Wie erreicht man die Saliho School mit dem Auto?

Das Ausbildungszentrum im Pferdepark Lohfeldhof Schrammelweg 1, 82178 Puchheim, liegt an der B2 zwischen Fürstenfeldbruck und Germering, nahe der Autobahn A96, ca. 10 Minuten außerhalb von München.

16. Wie erreicht man die Saliho School mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Mit dem öffentlichen Nahverkehr haben Sie abhängig von der Uhrzeit verschiedene Möglichkeiten, das Ausbildungszentrum zu erreichen, bitte geben Sie in die MVVFahrtauskunft (Auskunft über öffentliche Verkehrsmittel in und um München) unter http://efa.mvv-muenchen.de/index.html#trip@enquiry eine Haltestelle aus München und Umgebung ein, von der aus Sie losfahren. Als Ziel geben Sie bitte „Schrammelweg 1 , 82178 Puchheim“ ein. Nach der Eingabe wird Ihnen die schnellste Verbindung für Ihre gewünschte Ankunftszeit angezeigt!